Fußball Damen

Der SGM fehlt der Knipser

22.04.2018 17:59

SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee : SGM Jebenhausen/Bezgenriet 0:9 (0:5)

SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee : SGM Reichenbach/Süßen 1:1 (1:1)


Am Mittwoch war der Tabellenerste aus Jebenhausen zu Gast in Lonsee. Bereits vor dem Spiel hatte man wenig Hoffnung auf Punkte gegen den souveränen Tabellenführer. Dennoch zeigten sich die Mädels der SGM von ihrer besten Seite. Sie waren sowohl kämpferisch als auch taktisch gut drauf und machten den Gästen das Spiel immer wieder kaputt. Die wenigen Torchancen wurden allerdings nicht verwertet und gegen die präzise geschlagenen, langen Torschüsse waren Abwehr und Torspielerin machtlos. So mussten die Mädels eine etwas zu hohe 0:9-Niederlage hinnehmen.

Dennoch wollten wir am Sonntag an diese Leistung anknüpfen, als der SGM Reichenbach/Süßen zu Gast in Dornstadt war. Wir begannen souverän und erzielten auch den verdienten Führungstreffer durch Noemi Liewald. In der Folge haben wir es jedoch versäumt aus vielen klaren Torchancen das 2:0 zu machen. Die Partie schlief zunehmend ein, das Wetter machten beiden Mannschaften zu schaffen. Nach einem schnellen Freistoß am 16er mussten wir dann unvorbereitet den Ausgleichstreffer hinnehmen. Danach gabs Chancen hüben, wie drüben - es blieb jedoch beim 1:1.
Am kommenden Sonntag gehts für uns zum 1. FC Stern Mögglingen, dort gilts mal wieder 3 Punkte einzusacken. Anpfiff ist um 11 Uhr in Mögglingen.

Hart umkämpfter Punkt

15.04.2018 15:05

TSV Ruppertshofen : SGM Dornstadt/ Machtolsheim/ Lonsee 0:0 (0:0)

Am Sonntag nahmen die Damen der SGM den langen Weg zum TSV Ruppertshofen auf sich. In einem körperlich sehr betonten Spiel, bei dem uns unser Gegner spielerisch überlegen war, erkämpften wir uns einen wohlverdienten Punkt. Bei herrlichem Fussballwetter mussten wir konditionell an unsere Grenzen gehen. Ein ums andere Mal war es unsere Torspielerin Natalie Brechtenbreiter, die ihren Kasten überragend sauber hielt und so zum 0:0-Endstand beitrug.
Am kommenden Mittwoch findet unser Nachholspiel gegen den Tabellenersten SGM Jebenhausen/Bezgenriet in Lonsee statt, Anpfiff ist um 20 Uhr.

Anfangs gut geschlagen

08.04.2018 15:02

SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee : TSV Deizisau 0:4 (0:1)

Am Sonntag waren die Damen des TSV Deizisau zu Gast in Dornstadt bei strahlendem Sonnenschein.
Der Tabellenunterschied vom Dritten zum Vorletzten war nicht zu sehen. Die Mädels der SGM zeigten viel Laufbereitschaft, clevere Spielzüge und setzten die Gäste trotz stark dezimiertem Kader ständig unter Druck. Mit diesem ergebnisoffenen Spielstand versuchen unsere Mädels in die Halbzeit zu gehen, was leider nicht gelang. Kurz vor Abpfiff gingen wir dann dennoch unglücklich mit 0:1 in Rückstand.

Nach Wiederanpfiff schafften wir es auch nicht das Ding zu drehen und mussten das 0:2 hinnehmen. Mit diesem Rückstand im Nacken stellten wir zwar um und gingen in die Offensive, doch auch das half nicht, die Kräfte schwanden und wir mussten das 3. und 4. Tor hinnehmen.
Mit einer sehr guten Halbzeit schauen wir zuversichtlich auf das nächste Spiel, am kommenden Sonntag gegen den TSV Ruppertshofen, Anpfiff ist um 11 Uhr in Ruppertshofen.

Einen Punkt ergattert

25.03.2018 21:54

SSG Ulm : SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee 2:2 (1:2)

Nach einer geschlossenen, kämpferischen Mannschaftsleistung konnten die Mädels der SGM beinahe 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Sie waren die spielbestimmende Mannschaft, doch die gesamte Partie über versuchte die SSG Ulm den Anschlusstreffer, den sie schließlich kurz vor Abpfiff auch erzielten, Endstand 2:2.Tore erzielten Isabella Weinberger und Noemi Liewald.

Verdiente Klatsche

25.03.2018 21:54

TSV Albeck: SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee 6:0 (2:0)

Nachdem die SGM ungeschlagen aus der Wintervorbereitung kam, galt es am Sonntag den momentanen Rückenwind mit in das bevorstehende Auswärtsspiel bei den Frauen vom TSV Albeck zu nehmen. Das Spiel begann recht zerfahren, auf beiden Seiten ergaben sich einige Möglichkeiten. Allerdings waren unsere Mädels nicht eng am Gegner und ließen diesem zu viel Platz, so dass es am Ende nur eine Frage der Zeit war, wann die Albecker Damen den Führungstreffer erzielten. Zu keinem Moment im Spiel hatten wir Zugriff auf die Gegnerinnen und konnten nur durch beherzte Einzelgänge zu der ein oder anderen Torchance kommen, die Folge war das 2:0.

Trotz eines stark dezimierten Kaders durch etliche Ausfälle wegen Krankheit wollten unsere Mädels unbedingt ins Spiel zurückfinden und schnellstmöglich den Anschlusstreffer markieren, allerdings hatte Albeck einfach die Cleverness die Räume, welche sich ergaben, zu nutzen und gingen kurz nach der Halbzeit mit 3:0 in Führung. Nun spielten sich die Gastgeberinnen in einen Rausch und erzielten, trotz einer überragenden Leistung unserer Torspielerin Natalie Brechtenreiter, weitere 3 Tore zum Endstand von 6:0.

Bleibt zu hoffen, dass sich die SGM nach Ostern wieder von ihrer starken Seite zeigt, da ist der TSV Deizisau zu Gast in Dornstadt, Anpfiff ist am 8. April um 11 Uhr.

Verdienter Sieg in Ludwigsfeld

11.03.2018 19:45

TSF Ludwigsfeld -  SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee 1:2 (1:2)


Selbstbewusst und angriffslustig begann unser junges SGM-Team das Spiel beim Tabellensechsten aus Ludwigsfeld. Die Gegnerinnen waren sichtlich verblüfft über  so viel "Respektlosigkeit" und fanden deshalb nie richtig ins Spiel. Immer wieder attackierten unsere Mädels die Ludwigsfelderinnen bereits tief in deren Hälfte und erzwangen so mehrere Chancen zur Führung. Nach einem klaren Foul im Strafraum zeigte die souveräne Schiedsrichterin dann auf den Elfmeterpunkt. Denise Mann scheiterte zunächst, aber im Nachschuss ließ sie der Torhüterin keine Chance und hämmerte den Ball unter die Latte zur 0:1 Führung (11. Min.).  Eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr konnte die sehr agile Top-Torjägerin der Gastgeberinnen zum 1:1 Ausgleich verwerten (22.). Aber unsere Mädels ließen sich dadurch nicht aus ihrem Rhythmus bringen. Weiterhin frühes Pressing, wieder ein Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte und Anja Nigl verwandelte mit einem gekonnten Heber aus 20 Metern zur verdienten 1:2 Pausen-Führung.
Auch in der zweiten Halbzeit war unser Team weiter spielbestimmend. Mehrere hochkarätige Chancen blieben aber leider ungenutzt. So wurde es gegen Ende des Spiels doch nochmals spannend. Durch den hohen läuferischen und kämpferischen Aufwand schwanden bei unseren Mädels die Kräfte und Ludwigsfeld drückte uns in die eigene Hälfte. Den Sieg vor Augen mobilisierten unsere Mädels nochmals die letzten Reserven und brachten mit riesigem Kämpferherz die Führung über die Zeit. Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung landeten die 3 Punkte völlig verdient auf unserem Konto.
 
Am kommenden Sonntag sind die Damen der SGM Jebenhausen/Bezgenriet zu Gast in Lonsee, Anpfiff ist um 11 Uhr.

Nachholspiel unglücklich verloren

04.03.2018 14:22

1. Göppingen SV. : SGM Dornstadt /Machtolsheim/Lonsee 3:1 (0:0)

 

Bei Sonnenschein reisten die SGM-Mädels zum Nachholspiel nach Göppingen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen unsere Mädels langsam ins Spiel und erarbeiteten sich die ein oder andere Großchance. Eine Chance von Maike Fromm konnte von einer Göppinger Abwehrspielerin auf der Linie geklärt werden. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff agierte unsere 11 mit sehr viel Druck nach vorne, wobei es uns durch Anja Nigl auch gelang einen regulären Treffer zu erzielen, der vom Schiedsrichter jedoch nicht anerkannt wurde. Diese Entscheidung verwirrte unsere Mädels kurz so sehr, dass ein darauffolgender Konter der Göppingerinnen die SGM in den 0:1 - Rückstand brachte. Von diesem unverdienten Treffer erholte sich unsere 11 nicht schnell genug, sodass prompt Tore 2 und 3 folgten. Das Spiel schien gelaufen, als der heute überragend spielenden Maike Fromm der längst überfällige Anschlusstreffer ins lange Eck gelang. Dann kam nochmal Schwung ins Spiel. Allerdings spielte die Zeit gegen uns, sodass wir mit einer unverdienten Niederlage nach Hause fahren mussten. Am kommenden Sonntag sind wir zum ersten Rückrundenspiel beim TSF Ludwigsfeld, Anpfiff ist um 11 Uhr.